Vorstellung

Ich bin seit über 45 Jahren in der Computerbranche tätig. Als ich angefangen habe, gab es noch keine PCs sondern es gab nur Elektronengehirne, zumindest wurden die damaligen Computer im Volksmund so genannt. Ich habe meine Laufbahn in der Hardware begonnen und bin nach einigen Jahren in den Softwarebereich gewechselt. Ich hatte das Glück von meiner damaligen Firma – Control Data Corporation – sehr oft und sehr weit auf Reisen geschickt zu werden und dabei habe ich einige interessante und amüsante Erlebnisse gehabt. Ich habe mich vor einiger Zeit hingesetzt und die eigenartigen Erlebnisse aufgeschrieben, eigentlich nur, damit ich sie nicht vergesse. In der Zwischenzeit haben diese Aufzeichnungen mehrere Leute gelesen und die Episoden interessant und witzig gefunden.

Ich habe mich daher entschlossen, einige meiner Erlebnisse öffentlich zu machen. Ich werde ungefähr einmal in der Woche ein Kapitel veröffentlichen, hoffe, dass sich Leser finden und dass sie an meinen Ausführungen interessiert sind und Spaß haben. Über Kommentare würde ich mich freuen. Alle hier aufgeführten Erlebnisse sind tatsächlich so passiert und wie sie sich vorstellen können, waren sie zu dem Zeitpunkt als sie passierten nicht immer lustig.

Es beginnt mit meiner Rache an der österreichischen Armee und geht weiter mit meiner Teilnahme an einem Computerkurs in englischer Sprache mit sehr mangelhaften Englischkenntnissen. Oder wie ich meiner Frau in Minneapolis gezeigt habe, wie schön bunt die Randsteine bemalt sind und mich dann gewundert habe, wie die Autos verschwinden lassen. Verschiedene spannende Geschichten in Sibirien. Beispielsweise warum ein Flugzeug in Minneapolis auf schönes Wetter wartet oder wie eine Feier abläuft, wenn in Sibirien ein Großcomputer akzeptiert wird. Auf dem Weg nach Moskau hat sich ein Kollege von mir  berufen gefühlt, das Flugzeug während des Fluges zu reparieren. Der selbe Kollege, der von einem Raben furchtbar enttäuscht wurde und versuchte einen RO80 zu Tode zu quälen. Auch meine Erlebnisse in Saudi Arabien haben einen gewissen Reiz. Lassen Sie sich überraschen und amüsieren.

Insgesamt habe ich 20 Kapitel geschrieben, die ich auch (mit einigen Ausnahmen) in dieser Reihenfolge erlebt habe.

Das Copyright zu all diesen Kapitel bleibt bei mir. Auch dürfen die Aufzeichnungen ohne meine schriftliche Genehmigung in keiner Form weitergegeben werden. Um die Weitergabe meines Links zu dieser Seite bitte ich.

Ich habe nach dem ersten Kapitel Rückmeldungen bekommen, dass es ein bisschen lang war. Ich habe daher beschlossen, die Kapitel etwas kürzer zu machen und dafür die Abstände der Veröffentlichungen zu verkürzen. Dadurch ändert sich natürlich auch die Anzahl der Kapitel.